Generalversammlung 2015
SG Fortuna zeichnet Mitglieder aus
Auf ein ruhig verlaufenes Jahr blickten die Mitglieder der SG Fortuna Siegsdorf im Rahmen ihrer Generalversammlung zurück. Dabei wurden auch verdiente Mitglieder ausgezeichnet.
Schützenmeister Reymond Hahn gab einen kurzen Rückblick auf die vielen Einsätze der Vorstandschaft und der aktiven Schützen während des vergangenen Jahres. Das Siegsdorfer Dorfschießen im April mit über 1000 Teilnehmern stellte er als großartige Gemeinschaftsleistung der Schützen heraus. Besonders hervorzuheben waren hier die Spendenübergaben an die Kinderkrebshilfe Berchtesgadener Land und Traunstein (1000 Euro) sowie an das Netzwerk Hospiz und die Lebenshilfe Traunstein (je 300 Euro).

Er erinnerte auch an Wildbret- und Königsschießen sowie an diverse Geburtstagsschießen und den Schützenausflug. Gut vertreten waren die Siegsdorfer beim 150-jährigen Gründungsjubiläum des Patenvereins ZSG Grabenstätt. Hahn bedankte sich zudem bei allen Helfern und bei der Vorstandschaft für die Unterstützung.

Nachdem Kassier Markus Hirtelreiter über die Einnahmen und Ausgaben im Vereinsjahr berichtet hatte, gab Sportwart Tobias Eichner einen Überblick der sportlichen Erfolge des vergangenen Jahres. 41 Schützen beteiligten sich am Königsschießen. Zwei Mannschaften waren erfolgreich in den Rundenwettkämpfen unterwegs. Vereinsmeister wurden in der Schützenklasse Tobias Eichner (389,7 Ringe), bei den Damen Elisabeth Fußstetter (364,8), in der Altersklasse Max Scherm (375,2) und bei den Altsenioren Martin Schmid (392,9). Bei den Auflageschützen erreichte Horst Meiler (390,4) den besten Jahresdurchschnitt. Beim Königsschießen holte sich Christian Fischer den Titel vor Christine Fußstetter.

Den Jugendbericht hielt Schützenmeister Reymond Hahn kommissarisch, da sich bis dato noch kein Jugendtrainer gefunden hat. Die Jugendlichen beteiligten sich ebenfalls an den diversen Schießen und nahmen zudem erfolgreich am Gaujugendpokal teil. Der Zweite Bürgermeister Manfred Guggelberger lobte den Verein für die Teilnahme an überregionalen Wettkämpfen und das Ausrichten des Dorfschießens. Daniela Pentenrieder wurde einstimmig zur neuen Jugendtrainerin gewählt.

Im Anschluss konnte der Gauschützenmeister Klaus Daiber die Ehrungen durchführen. Eine Ehrennadel und eine Urkunde erhielten Hans Buchner und Karl Sareiter für je 50 Jahre Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund (BSSB) und Deutschen Sportschützenbund (DSB). Für 40 Jahre wurden Ludwig Wimmer und Heinz Plank ausgezeichnet. Michael Groß hält dem BSSB und der SG Fortuna seit 25 Jahren aktiv die Treue.

Sportwart Tobias Eichner und Reymond Hahn ehrten Max Scherm und Thomas Fußstetter für besondere Verdienste im sportlichen Bereich mit der Sebastianinadel in Silber vom BSSB. Die beiden nahmen über 30 Jahre an Rundenwettkämpfen und vielen überregionalen Schießen teil. Sie nahmen auch viele Jugendliche mit zu den Wettkämpfen, die dadurch Erfahrung sammeln konnten.

Quelle: Traunsteiner Tagblatt


Letzte Berichte
30.01.2019
Moderne Schießstände für die SGF
27.01.2019
Schießstand-Modernisierung - Teil2
29.08.2018
Schießstand-Modernisierung
05.12.2016
Generalversammlung 2016
20.11.2015
Generalversammlung 2015
Die SG Fortuna Siegsdorf e.V. wird unterstützt von:
(c)2009-2019 by SG Fortuna Siegsdorf e.V. - DORFSCHIESSEN - IMPRESSUM - KONTAKT - ADMIN
Fortuna CMS v2.2.0